Lüftungstypen für Reihensysteme

Im folgenden zeigen wir Ihnen verschiedene Arten von Lüftungen, wie sie an Gebäuden, Ställen oder Gewächshäusern Anwendung finden können.

Schmetterlings-Lüftung

Schmetterlings-Lüftung
Die Schmetterlingslüftung von Lock öffnet auf jeder Dachseite von Hallen, Gebäuden oder Ställen
Das Antriebssystem von Lock öffnet die Klappen auf jeder Dachseite, sodass eine durchgehende Belüftung entsteht. Dieses Lüftungssystem wird Schmetterlingslüftung genannt.
  • An Hallen, Gebäuden, Ställen, Gewächshäusern oder Ähnlichem öffnet auf jeder Dachseite ein Antriebssystem eine durchgehende Lüftung.
  • Bei der Seitenlüftung öffnet ein Antrieb eine durchgehende Hebe-Senklüftung oder eine Lüftungsklappe.
  • Hier finden Zahnstangengetriebe der Reihe ZSG, AZD sowie EZD Anwendung.

Cabrio-Lüftung

Cabrio-Lüftung
Das Lock Antriebssystem ermöglicht bei der sogenannten Cabrio-Lüftung, dass sich das gesamte Dach öffnet. Durch den Antrieb werden mehrere durchgehende Lüftungsklappen durch mehrere Umlenkgetriebe bewegt.
  • Gesamtes Dach kann geöffnet werden (Cabrio Typ C).
  • Bei der Dachlüftung öffnet auf jeder Dachseite ein Antriebssystem mehrere durchgehende Lüftungsklappen. Der Antrieb treibt mehrere Umlenkgetriebe an.
  • Bei der Seitenlüftung öffnet ein Antrieb eine durchgehende Hebe-Senklüftung oder eine Lüftungsklappe.
  • Hier finden Zahnstangengetriebe der Reihe ZSG, AZD sowie EZD Anwendung.

Multitunnel-Lüftung

Multitunnel-Lüftung
Die Multitunnel-Lüftung ist eine Dachlüftung, bei der das Antriebssystem von Lock eine durchgehende Lüftungsklappe öffnet. Das bewegen mehrerer Tunnel gleichzeitig ist dank der aneinander gekoppelten Umlenkgetriebe möglich.
  • Bei der Dachlüftung öffnet ein Antriebssystem eine durchgehende Lüftungsklappe.
  • Hier finden Zahnstangengetriebe der Reihe ZSG, AZD sowie EZD Anwendung.
  • Durch das aneinanderkoppeln mit Umlenkgetrieben können auch gleichzeitig mehrere Tunnel (Multitunnel) betrieben werden.

Lüftungstypen für Venlo Gewächshäuser

Des weiteren zeigen wir Ihnen spezielle Lüftungen, welche an Gewächshäuser der holländischen Venlo-Bauweise Anwendung finden.

Klappen-Lüftung

Klappen-Lüftung
Das Antriebssystem von Lock öffnet bei der Klappen Lüftung mehrere einzelne Lüftungsklappen auf jeder Dachseite und die Klappen jedes nebeneinander liegenden Schiffes.
  • Hier öffnet auf jeder Dachseite ein Antrieb mehrere einzelne Lüftungsklappen in Firstrichtung sowie die Klappen der neben­einander liegenden Schiffe.
  • Hier finden bei Trägerlüftung Getriebe der Baureihe LZG und bei Schaukellüftung der Baureihe UBL Anwendung.

Cabrio-Lüftung

Cabrio-Lüftung
Die Cabrio-Lüftung unterscheidet sich in zwei Typen. Typ A funktioniert mit einem zentralen Lüftungsrohr und Typ B arbeitet mit Schubstangensystem. In beiden Varianten finden Zahnstangengetriebe von Lock Anwendung.
  • Typ A als Reihensystem mit zentralem Lüftungsrohr unter dem First, hier werden Zahnstangengetriebe der Reihe ZSG, AZD sowie EZD eingesetzt.
  • Typ B mit Schubstangensystem, hier finden Zahnstangengetriebe der Reihe LZG / UBL Anwendung.

Durchgehende Lüftung

Durchgehende Lüftung
Die durchgehende Lüftung ermöglicht das Öffnen von aneinanderliegenden Gewächshaus-Schiffen durch Lock Antriebssysteme.
  • Auf jeder Dachseite eine durchgehende Lüftungsklappe in Firstrichtung. Ein Antriebs­­system öffnet mehrere Klappen von aneinanderliegenden Gewächshaus-Schiffen.
  • Hier kommen Systeme mit übereinanderliegenden sowie nebeneinander liegenden Schubstangensystemen mit Zahnstangen­getrieben LZG / UBL zum Einsatz.

Lüftungstypen für Cabrio-Systeme

Bei Cabrio-Systemen kann das Dach nahezu vollständig geöffnet werden um ­maximale Lüftung zu gewährleisten. Durch die vielfältige Auswahlmöglichkeit von Antrieben und Zahnstangengetrieben ist es uns möglich, für jede Cabrio-­Variante eine Lösung zu bieten. Die Mechanik kann als Reihensystem (Typ A + C) oder als Schubstangensystem (Typ B) ausgeführt sein.

Die gängigsten drei Cabrio-Lüftungen (Typ A – C) zeigen nachfolgend ihre Unterscheidungsmerkmale:

Cabrio Lüftung – Typ A als Reihensystem

Typ A
Typ A
  • Antrieb erfolgt über eine zentrale unter dem First liegende Lüftungswelle.
  • Beide Dachseiten werden von einem Antrieb gleichzeitig bewegt.
  • Als Antrieb werden EWA mit 1–9 rpm eingesetzt.
  • In Verbindung mit Zahnstangengetrieben der Reihe ZSG, AZD sowie EZD werden optimale Schließgeschwindig­keiten erreicht.

Cabrio Lüftung – Typ B als Schubstangensystem

Typ B
Typ B
  • Antrieb erfolgt über ein auf den Gitterbindern liegendes Schubstangensystem.
  • Jede Dachseite wird von je einem Antrieb bewegt.
  • Als Antrieb werden schnelle EWA, unsere bewährten SpeedLogic oder TurboLogic eingesetzt.
  • In Verbindung mit Zahnstangengetrieben der Reihe LZG / UBL werden optimale Schließgeschwindigkeiten erreicht.

Cabrio Lüftung – Typ C als Reihensystem

Typ C
Typ C
  • Anordnung der durchgehenden Lüftungsklappen wie bei Breitschiffhäusern.
  • Als Antrieb verwendet man EWA mit 1–9 rpm. In Verbindung mit unseren Zahnstangengetrieben der Reihe ZSGAZD sowie EZD bekommt man ein optimales Lüftungssystem.
  • Mit unseren Umlenkgetrieben können auch mehrere Lüftungsklappen zu einem System zusammengefasst werden.