HZW 53

Handzahnstangenwinde // 3000–6000 N

  • Zahnstangenwinden zum Heben, Senken, Verstellen und Fixieren von Bauteilen, Geräten, Maschinen und Lüftungen.
  • Leichtgängiges, selbsthemmendes Schneckengetriebe.
  • Gussgehäuse, gefrästes Schneckengetriebe, Getriebeteile aus Stahl, teilweise gehärtet, robuste Präzisionsausführung.
  • Auf Zug und Druck belastbar.
  • Standard-Hublängen 400–1400 mm. Mehrhub 200 mm gestaffelt möglich. Ab Hublänge 1100 mm (HZW 53.03), bzw. 1300 mm (HZW 53.06) reduzierte Druckkraft beachten.

Versionen:

  • HZW 53.0310 // HZW 53.0610: wie Standard, jedoch seitlich abgehende Wellen um Version HZW 53.0311 // HZW 53.0611 (nicht selbsthemmend) anzutreiben, maximale Gesamtlast 3000 N // 6000 N. Verbindung mit 3/4“-Rohr, DIN 2440.

Optionen

  • Klappgriff, verzinkte Ausführung (siehe Kapitel 10).
    (Nicht bei der Atex Ausführung.)
  • Zahnstangen-Auslaufsicherung.
  • Atex Ausführung:
    • II 3 G Ex h IIB T3 Gc (Gas)
    • II 3 D Ex h IIIB T200°C Dc (Staub)

Hinweise

Downloads